Klimagerechtigkeit inklusiv

Retten wir GEMEINSAM die Welt – ALLE Kinder für's Klima! 

 

Die Klimakrise betrifft uns alle.  Allerdings wirkt sie sich auf bestimmte Menschen noch stärker aus:  Jene, die von gleicher Teilhabe ausgeschlossen sind, Menschen, die in Armut leben, Menschen, die unter körperlicher und psychischer Belastung leiden, etc. Vulnerable Gruppen sind von den Auswirkungen des Klimawandels mehr betroffen, sind allerdings an den Ursachen, die zum Klimawandel führen, weniger beteiligt und werden am wenigsten gehört.  

Das wollen wir ändern, weswegen ab Jänner 2024 unsere Klimakampagne Inklusiv startet. Dabei soll vor allem Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, jenen aus sozioökonomisch benachteiligten Familien und Kindern mit Fluchterfahrung eine Stimme gegeben werden. 

 

Was bedeutet das? 

Die Klimagerechtigkeits-Kampagne wird mit Hilfe von Expert:innen entsprechend adaptiert/modifiziert und auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Zielgruppen umgelegt. Ziel ist, sie zu einer inklusiven Kampagne für alle Kinder zu machen und damit speziell auch jene Kinder und Jugendlichen anzusprechen und zu beteiligen, die sonst nicht abgeholt werden würden, weil sie üblicherweise an derartigen Aktivitäten nicht ohne weitere Unterstützung teilnehmen können.   

Konkrete Projekte sind unter anderem ein inklusives Klimacamp im Sommer 2024, DIY-Workshops für Gruppen und ein Klimagerechtigkeitsforum. 

 

Ihr möchtet mitmachen? 

Dann meldet euch gerne bei rettenwirdiewelt@kinderfreunde.at

 

Die Klimakampagne Inklusiv wird gefördert durch Licht ins Dunkel